Montag, 4. Mai 2015

BLOGINTERVIEW: LARY - TALES

Hallo ihr Lieben, 
heute möchte ich euch gerne einen ganz großen Favoriten aus meinem Dashboard vorstellen. Und zwar handelt es sich hierbei um den Blog Lary-Tales, welcher von der lieben Lary ins Leben gerufen worden ist. Sie bloggt dort regelmäßig über Beauty, Fashion, Food, DIY und Lifestyle. Schaut unbedingt mal vorbei :-) 
An dieser Stelle noch ein ganz liebes Dankeschön an dich, Lary! 


Bitte erzähle uns ein wenig über dich selbst. Wie stufst du dich als Mensch ein und was macht dich aus?
"Diese Frage finde ich ehrlich gesagt super schwer, obwohl ich mich als selbst reflektierten Menschen bezeichnen würde. Ich finde ich bin eigentlich eine ganz Nette, eine mit der du Pferde stehlen kannst. Ich bin für dich da, wenn du mich brauchst. Ich brauche das Kreative, ohne kreative Prozesse und Inspirationssuche wäre ich nicht ich selbst. Das beflügelt mich. Ich bin ein kleiner Ordnungsfreak und das kann auch schon mal komische Züge annehmen. Da ordne ich die Dinge auf meinem Schreibtisch bis sie perfekt da liegen. Ich bin herzlich, manchmal aber auch etwas mürrisch, vor allem wenn ich müde bin, oder etwas nicht so klappt wie ich es gerne hätte. Ich möchte immer alles lieber gestern als heute. Was ich gar nicht mag sind Veränderungen, ich habe vor allem erst mal die Hosen voll und frage mich dann immer stundenlang warum das nur so ist."


Seit wann bloggst du und wie bist du zum bloggen gekommen?
"Ich blogge seit 2010. Eigentlich hatte ich damals einen YouTube-Kanal und der Blog sollte nur eine Unterstützung dafür sein. Dann habe ich meinen Kanal gelöscht und der Blog ist geblieben, ich konnte es nicht übers Herz bringen ihn auch zu löschen. Ich liebe das Bloggen so sehr. Es gibt mir kreative Freiheit und macht einfach so viel Spaß. Inzwischen habe ich allerdings auch wieder einen Kanal auf YouTube, der Blog ist aber mein Baby."

Von was lässt du dich für deine tollen Blogposts inspirieren?
"Vor allem vom Leben. Ich gehe durch den Tag uns überlege mir ob ich aus Sachen die ich erlebe einen Blogpost gestalten kann, der meinen Lesern gefällt. So entstehen zum Beispiel meine Lifestyleartikel. Natürlich inspirieren mich auch andere Blogs, YouTube-Videos, Zeitschriften oder Freunde."



Auf welche Blogs könntest du in deinem Dashboard nicht verzichten?
"Eine sehr einfache Frage. Das sind ganze drei Stück. Zwei enlische und ein deutscher Blog:
1. www.abeautifulmess.cm - Dieser Blog ist so bunt und so fröhlich. Dort finde ich immer Inspiration und gute Laune. Vor allem die DIY's mag ich sehr gerne.
2. www.gh0stparties.com - Die Bloggerin Kate hat einfach so einen guten Geschmack was Einrichtung angeht, da könnte ich jedes mal dahin schmelzen. Auch ihren Instagramfeed liebe ich total.
3. www.nicestthings.com - Veras Blog lese ich jetzt schon ein paar Jahre. Ihre Fotos haben eine so tolle Optik und Qualität, das ich jedes mal wieder staune. Außerdem schreibt sie immer witzige Texte."

Kannst du ein paar Blogger-Tipps geben? 
"Sehr gerne. Es gibt einige Punkte, die ich total wichtig finde. Zum einen wäre das der Grund fürs Bloggen. Macht es nicht um viele Leser zu bekommen. In einem Blog steckt so viel Zeit und Energie, die solltet ihr nicht durch eine falsche Motivation verschwenden. Durch das Bloggen lernt ihr neue Dinge, beschäftigt euch vielleicht mit Sachen, die ihr vorher gar nicht kanntet (HTML zum Beispiel), knüpft neue Kontakte und vor allem, ihr erschafft etwas! Nehmt euch so etwas zur Motivation, dann schafft ihr tolles. Ich empfehle euch auch Bloggergruppen auf Facebook. Dort funktioniert der Austausch wirklich sehr gut und bei Fragen oder Problemen bekommt man immer schnelle Hilfe. Zudem finde ich das Verhalten unter Bloggern total wichtig. Leute, teilt, liked und tweetet was das Zeug hält, sage ich da nur. Es wird euch nicht schaden und eure Bloggerkollegen werden sich so über euer Feedback freuen, das glaubt ihr gar nicht. Falls ihr noch mehr Tipps möchtet, dann schaut gerne auf meinem Blog vorbei! ;)"

Kommentare:

  1. Super Post! :) Ich finde das wirklich interessant zu lesen! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :-)

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen