Mittwoch, 2. Dezember 2015

DIY Weihnachtskranz

Hallo ihr  Lieben,

heute möchte ich euch, zum ersten mal auf unserem Blog, ein DIY zeigen.
Und zwar bin ich fleißig auf Pinterest unterwegs und sammel Ideen für die diesjährige Weihnachtsdekoration. Ich bin ein absoluter Pinterest Fan und stöbere manchmal stundenlang herum, und suche nach neuen Ideen und Inspirationen.
Ich habe mich, da es mein erster Versuch ist, für einen typischen und einfachen Kranz aus Weihnachtskugeln entschieden.

Was ihr benötigt:
  • Heißklebepistole
  • Weihnachtskugeln in eurer Wunschfarbe
  • Geschenkband, oder ihr macht es wie ich und zerschneidet ein altes T-Shirt 
  • Isolierung , gegebenenfalls einen Styropor-Ring 
  • PU-Schaum zur Stabilisierung der Isolierung 
  • Panzerband
  • Glitzer Deko



1. Schritt
Zu beginn habe ich die Isolierung genommen und sie auf die richtige Größe zugeschnitten. Dann habe ich mit Panzerband die beiden Enden zusammengeklebt und anschließend 2 kleine Löcher mit einem spitzen Gegenstand hinein gestochen. In eine Öffnung habe ich dann PU-Schaum gesprüht bis es in der anderen Öffnung heraus kam. Das habe ich für 2-3 Stunden trocknen lassen. Ihr könnt euch diesen Schritt auch sparen und einfach ein fertigen Ring bzw Halbring aus Styropor kaufen.

2. Schritt
Als nächstes nehmt ihr das Geschenkband, oder ein altes T-Shirt, dass farblich zu den Kugeln passt und schneidet es in 5-6 cm breite Streifen und beklebt den Kranz damit. Ich hatte keine wirkliche Anordnung beim bekleben der Kugeln und habe einfach drauf los geklebt. Man brauch oft ein paar Versuche bis man am Ende zufrieden mit dem Ergebnis ist.





Was sagt ihr zu dem Ergebnis, gefällt es euch? 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen